Spenden

Eine für alle erschwingliche reichhaltige Mahlzeit, die beheizte Kirche, Kaffee und Kuchen oder kulturelle Angebote – Sie können mit Ihrer Spende dazu beitragen, dass wir dies unseren rund 8.000 Gästen weitergeben können. 20, 30 oder 50 € – Jeder Betrag hilft.

Schon mit 35 € helfen Sie uns, zehn warme Mahlzeiten zu finanzieren.
60 € decken die Kosten für unseren Essenstransporter an einem Tag.
Mit 160 € lässt sich die Vesperkirche einen Tag warm halten.

Spendenkonto:
Evangelische Gesamtkirchengemeinde Esslingen
IBAN: DE24 6115 0020 0000 9025 79
BIC: ESSLDE66XXX
Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen
Verwendungszweck: Vesperkirche

Bitte geben Sie bei der Überweisung Ihre vollständige Anschrift an.
Selbstverständlich lassen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung zukommen.

 

 

 

 

Spendenaktionen und Engagement 2019

Was für eine schöne Überraschung

Herr Hartmut Wille, technischer Produktionsleiter bei Schäfer-Etiketten feierte kurz vor Weihnachten seinen 60. Geburtstag. Statt der üblichen Geschenke für den Jubilar durften Gäste diesmal die Vesperkirche unterstützen. Seine Kolleginnen und Kollegen überraschten Herrn Wille dann noch mit einer persönlichen Sammlung im Betrieb. So kamen am Ende 4260€ für die Vesperkirche zusammen. Eine stolze Summe, über die wir uns riesig freuen. Wir danken ganz herzlich Herrn Wille und seiner Frau für diese super Idee und allen Gästen und Spendern für Ihre Unterstützung.  

Volksbank Esslingen eG Weihnachtsbaumaktion

Durch den Weihnachtsbaumverkauf bei der jährlichen Betriebsweihnachtsfeier der Volksbank Esslingen eG kamen 500 Euro für die Vesperkirche zusammen. Weihnachtsbäume als Dekoration bei der Mitarbeiter-Weihnachtsfeier – und später gegen eine Spende im Wohnzimmer von Mitarbeiter/innen: Diese Idee ist eine Win-win-Situation für den Wald und für die Menschen. Die Nordmanntannen der Firma Lorenz aus Esslingen, die am Tag vor der Feier nahe Jägerhaus frisch geschlagen wurden um in der festlich geschmückte Osterfeldhalle als Dekoration zu dienen, konnten im Anschluss an die Veranstaltung erworben werden. Dabei kam ein stattlicher Geldbetrag zusammen, der vom Vorstand der Volksbank Esslingen auf 500 Euro für eine Spende zugunsten der Vesperkirche Esslingen aufgerundet wurde. Vorstandsmitglied Markus Schaaf und Weihnachtsfeier-Organisatorin Britta Müller überreichten dem Leiter der Vesperkirche Esslingen, Diakon Bernd Schwemm, im Dezember einen Scheck über € 500.  Wir bedanken uns recht herzlich. 

Besteck für die Vesperkirche - Die Bürgergarde unterstützt die Esslinger Vesperkirche

Schon zum elften Mal unterstützt die Historische Bürgergarde Esslingen mit der „Doppelten Hilfe“ aus dem Erlös vom Weihnachtsmarktverkauf auch die Esslinger Vesperkirche. Das ganze Jahr über werden wärmende Sachen gestrickt, damit die Vesperkirche mit 2000€ Spende unterstützt werden kann.Dekan Weißenborn und Projektleiter Schwemm sind begeistert. Wir können das Geld gut gebrauchen, meinen Sie. Jeder Euro wird gebraucht. Dieses Mal für die Anschaffung von Geschirr. Die Bürgergarde nimmt Not wahr und setzt sich unter dem Motto Gottesliebe – Nächstenliebe – Heimatliebe mit der „Doppelten Hilfe“ für Initiativen ein, die schutz- und hilfsbedürftigen Esslingerinnen und Esslingern zugutekommen. Die Esslinger Vesperkirche, die mit 2.000 Euro bedacht wurde, wendet sich Menschen zu, die aufgrund ihrer persönlichen prekären Situation wenig Kontakte haben und in Isolation geraten.

Lions Club

Eine schöne Tradition und doch für mich nicht selbstverständlich. Seit Jahren arbeitet das Team vom Lions Club Filderstadt tatkräftig mit. Dann vorher oder währenddessen eine Kurzabstimmung und dann gibt es wieder 1000€ für unser tolles Projekt. Unbürokratisch, unkompliziert und unglaublich. Ich finde es Jahr für Jahr einfach beeindruckend und sage auch an dieser Stelle herzlich DANKE!

Landfrauen Wäldenbronn

280€ und von Herzen. Landfrauen gibt es überall, stelle ich fest. Voller Einsatz beim Kuchenbacken oder Stricken oder einmal komplett die Wäsche für eine Woche waschen und bügeln wie die Sulzgrieser Landfrauen oder einen riesen Kombi voll mit Kuchen wie auch die Landfrauen von den Fildern. Die Landfrauen haben Herz und Hand und mögen halt ihre Vesperkirche. Und mich freuts. Vielen, vielen Dank.

Dankeschön-Abend für die Ehrenamtlichen in der Vesperkirche

Im Nachgang zur 11. Esslinger Vesperkirche (17. März bis 7. April 2019) wurden die ehrenamtlich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einem Dankeschön-Abend am 29. April 2019 ins Blarer-Gemeindehaus eingeladen. In den letzten Jahren fand dieser Abend am letzten Tag der Vesperkirche in der Frauenkirche statt. Diesmal  wurden Ort und Zeitpunkt verändert und dies kam sehr gut an. Von den über 600 Ehrenamtlichen waren rund 200 der Einladung gefolgt und wurden mit Gebäck und Wein verköstigt. Umrahmt wurde der Abend von der Harfenistin Heidrun Guo mit wunderschöner Musik. 
Projektleiter Bernd Schwemm  und der Vorsitzende der Evang. Gesamtkirchengemeinde, Siegfried Bessey,  hoben das vielfältige Engagement hervor, dass maßgeblich zum Gelingen der Vesperkirche beigetragen hat. Der Geschäftsführer des Kreisdiakonieverbands Eberhard Hausmann und Alexander Bergholz  stellten nochmals eindrücklich vor Augen, wie viel Zuspruch  der „Runde Tisch Vesperkirche“  im vergangen Jahr erhalten hat, der u.a. für den deutschen Nachbarschaftspreis nominiert war.  Dekan Weißenborn würdigte  die vielen Freundschaften und  Begegnungen, die über die Vesperkirche und durch diese entstanden sind. Ohne die Mitarbeit der Ehrenamtlichen gäbe es die Vesperkirche nicht. „Gemeinsam unterwegs sein. Das ist das was zählt und die Gesellschaft positiv verändert“.

 

 

Ehrenamtliches Engagement

 

DRK-Tag in der Vesperkirche

Auch in diesem Jahr unterstützte der DRK-Kreisverband Esslingen e.V. die Esslinger Vesperkirche.

Insgesamt 60 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer waren an diesem Tag für die gute Sache im Einsatz.

Unter der Anleitung von erfahrenen Helfern der Vesperkirche, kümmerten sich die DRK-Helfer um die anwesenden Gäste und servierten ihnen die selbstzubereiteten Gerichte.

Als Vorspeise gab es einen gemischten Salat, sowie eine Kürbissuppe. Diese wurde in einer der Gulaschkanonen zubereitet. Als Hauptgericht gab es Grillspieße mit Reis. Auch für unsere vegetarischen Gäste konnten wir leckeres Hauptgericht anbieten. 

Die Zubereitung der Speisen erfolgte, wie im vergangenen Jahr, an der Rettungswache Esslingen. Für die Zubereitung der Gerichte waren die Feldkoch-Teams aus Esslingen und Wernau zuständig.

Auch unsere „kleinsten“ Helfer waren an diesem Tag hilfreich zur Stelle. Das Jugendrotkreuz kümmerte sich um die Betreuung der „kleinen Gäste“ der Vesperkirche und wickelten fleißig das benötigte, frischgespülte Besteck in Servietten.

Mit der Unterstützung der Vesperkirche möchten die Helferinnen und Helfer des DRK ein Zeichen für die Menschlichkeit setzen.

Die Vesperkirchenleitung bedankt sich herzlich für diese gelungene Aktion, die nun schon zum dritten Mal stattfand.

Die Vesperkirche 2019 wird unterstützt von

Architekturbüro Kindl

Backhaus Zoller

BW Bank

BAZ (Berufl. Ausbildungszentrum Esslingen)

Blumen Mergenthaler

Blumen Roswitha Bayer

Bürgergarde Esslingen

Daimler AG

Dr. Rainer und Brigitte Nann

Dienste für Menschen

Elektroinstallationen Rapp

Esslinger Weingärtner

Evangelische Gesellschaft Stuttgart

Georgii-Gymnasium

Heimstatt

Hübsch und Vogt Malerwerkstätte

Hochland

Ilzhöfers Event-Kochschule

Kütter & Scharpf GmbH - Farbe und Gestaltung

Kreissparkasse Esslingen

Kösler Fotografie & Design

Mobile Tierrettung

Stadtbäckerei Schultheiß

Stadtbücherei Esslingen

Steinmetz Baki

Vinzenztreff

Volksbank Esslingen e.G.

Wirtschaftsjunioren Esslingen

Wir-für-Sie

... vielen ehrenamtlichen HelferInnen,

... Esslinger Landfrauen

... vielen EinzelspenderInnen und Spenden von Gruppen

... vielen Opfern aus den Kirchengemeinden und ACK-Kirchen

... vielen KuchenbäckerInnen

... viele Künstler

Wir sagen herzlichen Dank